21.06.2019: Entlassfeier

Europa zu Gast in Lachendorf
Am 21.06.2019 ging es bei der Entlassfeier in der Oberschule Lachendorf international zu. Die SV-Lehrkräfte Nils Bürgel und Hartmut Westermann als Moderatoren luden die Gäste zu einer Europareise ein. Dabei wurden die Reden der Schulleiterin Martina Backhaus, der Diakonin von Martina Ehlers, Olaf Beuger (Schulelternratsvorsitzender), Torsten Löschmann/André Bank (Klassenlehrkräfte der 9.4 und 10.1) sowie der Schuklsprecher mit äußerst humorvollen „Liveschaltungen“ aus London (Buckingham Palace), Paris (Notre Dame), vom Truppenübungsplatz Bergen, aus Weimar (Goethe- und Schiller Denkmal) sowie aus Berlin (Kanzleramt) angekündigt.

Nachdem die Schulleiterin die Feier als „Queen des Southfields“ eröffnet hatte, forderten Diakonin Martina Ehlers, unterstützt vom Lehrer Charles Sievers, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Rede auf, bunt zu bleiben und offen für Neues zu sein. Für die Eltern sprach der Schulelternratsvorsitzende Olaf Beugger, der die Schülerinnen und Schüler zum lebenslangen Lernen aufrief. Die Klassenlehrkräfte André Bank und Torsten Löschmann führten in ihrer Rede die Puzzleteile auf, die die Zeit an der Schule ausmachten. Außerdem öffneten sie ihr „Fotoalbum“ und präsentierten Bilder aus den vergangenen Jahren. 
Dann kam es zum Kernstück der Veranstaltung: 155 Schülerinnen und Schüler bekamen ihr Zeugnis überreicht.
Im Anschluss dankten die Schulsprecherin Vanessa und der Schulsprecher Matthis den Eltern, ihren Lehrkräften, den Sekretärinnen, den Hausmeistern und dem Schulassistenten sowie der Schulleitung für ihre unermüdliche Unterstützung.
Besonders geehrt und mit einem Präsent ausgezeichnet wurden die Schülerinnen und Schüler der SV, die ausscheidenden Schulsanitäter und Schulbuslotsen sowie natürlich die Klassenbesten.
Musikalische Untermalung erfuhr die durch die humorvolle Moderation sehr kurzweilige Veranstaltung durch Beiträge der Big Band, Klavierstücke von Vanessa und Kira sowie ein Musikstück der Klasse 9.4.